Schule oder Lehre? Vor dieser Entscheidung stehen dieser Tage tausende Jugendliche. Bei Hauschild Gebäudetechnik und Badarchitektur in Aurach nahm man das zum Anlass, interessierten Mädchen und Burschen einen exklusiven Einblick in die Ausbildung zum Installations- und Gebäudetechniker zu geben.

Im Zuge der Veranstaltung „Werksspionage@Hauschild“ erzählte Peter Hauschild in der einleitenden Präsentation von der 50-jährigen Unternehmensgeschichte und den vielseitigen Inhalten der Ausbildung. Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung lernten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern die verschiedenen Fachbereiche und hausinternen Abteilungen aus nächster Nähe kennen. Rede und Antwort standen dabei sowohl langjährige Mitarbeiter des Unternehmens wie auch die Lehrlinge.

Zusammen mit Philipp, Lehrling im vierten Lehrjahr bei Hauschild, durften die interessierten Besucher selbst Hand anlegen und ein Werkstück anfertigen.

Die Lehre genießt bei uns im Haus einen sehr hohen Stellenwert. Darum besuchen wir die Schulen und laden Interessierte zu Schnuppertagen zu uns ein. Mit der erstmals durchgeführten Werksspionage ist es uns gelungen, die Vielfalt zu verdeutlichen, die auch nach der Lehre im Berufsbild steckt“ sagt Peter Hauschild. „Wer nicht zur Werksspionage kommen konnte, hat aber dennoch die Möglichkeit einen Schnuppertag bei uns zu vereinbaren“ ergänzt er und bittet Interessierte um telefonische Terminvereinbarung.

Call Now Button

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen